Verein

Der Verein „JA zum Seeuferweg“ ist ein parteipolitisch unabhängiger, ideeller Verein, der sich im Kanton Zürich dafür einsetzt, dass See- und Flussufer freigehalten und öffentlicher Zugang und Begehung erleichtert werden. Eine Namensänderung zu „Zürcher Uferwege“ wurde an der Jahresversammlung 2023 gutgeheissen. Die Umsetzung erfolgt nach der Abstimmung zur Uferinitiative.

Der Naturschutz sowie die ökologische Aufwertung und die Revitalisierung von Gewässern haben für den Verein ein hohes Gewicht.  Da der Zürichsee sehr stark verbaut und dicht besiedelt ist, ist es dringend nötig, seine Ufer nach den Vorgaben des Bundes zu revitalisieren und gleichzeitig unter Berücksichtigung des Naturschutzes für Fussgängerinnen und Fussgänger entsprechend dem eidgenössischen Raumplanungsgesetz wieder zugänglich zu machen.

Statuten 


 
Vorstand

Felix Hoesch, Kantonsrat, Präsident ad Interim, Zürich
André Schlatter, Kassier, Küsnacht
Alfons Fischer, Medien, Uetikon
Heiner Forster, Redaktor, Weisslingen
Julia Gerber Rüegg, Gemeinden und Planungsregionen, Wädenswil
Rolf Gloor, Beisitzer, Richterswil
Hanspeter Göldi, Kantons- und Gemeinderat, Meilen
Monika Saxer, Web, Zürich
Thomas Schweizer, Kantonsrat, Hedingen
Michael Stünzi, Web, Thalwil
Markus Zimmermann, Zürich